Bitte warten…

Heute morgen hat es mich in die unendlichen Weiten der Bürokratie verschlagen. Ich sitze auf der Führerscheinstelle und warte auf Einlass. Mein neuer Arbeitgeber möchte gerne meine Fahrerlaubnis kopieren damit ich Dienstfahrten machen kann wenn nötig. Ich habe zwar mehrfach erwähnt dass ich wirklich sehr sehr schlecht Auto fahre und auch dazu neige in Gegenden wo ich mich nicht auskenne schnell mal die Orientierung zu verlieren, aber diese Bemerkungen verhallten ungehört. Nun befindet sich meine Fahrerlaubnis dummerweise an dem selben geheimnisvollen Ort wie mein Zahnarztbonusheft und unzählige Kugelschreiber, Feuerzeuge und Haarspangen. Und deshalb sitze ich jetzt hier.

Inzwischen habe ich den Termin hinter mich gebracht und sitze im Bus.

Es war dann alles erschreckend unspektakulär. Ein Anruf der stark geschminkten Dame bei der anno 1993 ausstellenden Behörde („Eigentlich hätten Sie den Karteiauszug selbst besorgen müssen“ „Ich habe zweimal am Telefon gefragt was Sie alles brauchen und es hieß nur Personalausweis und Lichtbild“ „Ja, aber 1993!“), eine Unterschrift der Eidesstattlichen Verlusterklärung (es ist tatsächlich nicht erlaubt, mehr als eine Fahrerlaubnis zu besitzen, wer hätte das gedacht) und ein Besuch beim Kassenautomaten. Zackibumm, Bundesdruckerei schickt Fahrerlaubnis zu. Wenigstens muss ich nicht nochmal dahin-die Führerscheinstelle ist nämlich mitnichten im zentral gelegenen Bürgeramt. Nein, mehr so Richtung Gluteus Maximus meiner Heimatstadt. Und die Verteilung der Zimmer wurde offensichtlich von derselben Person vorgenommen wie im Gesundheitsamt. Logik wird vollkommen überbewertet…

Auf welchen verschlungenen Wegen ist wohl „Jenseits von Eden“ in meine playlist gekommen? Und direkt danach „You’re dead“, die Titelmusik von „What we do in the shadows“. (Was man schon immer über Vampir-WGs wissen wollte wird in dieser Serie beantwortet). Jetzt träumen Subway to Sally vom Tod. Welch positiver Quell der Freude die heutige Musikauswahl. Da wundert „The bitter end“ ja nicht wirklich…

Die Tochter von Cardi B hat jetzt einen Instagramaccount. Das ist im Alter von zwei Jahren auch dringend notwendig. Warum eigentlich erst jetzt?

Kann ein Bus eigentlich auch geblitzt werden? Wenn ja, besteht hier keine Gefahr. So gemächlich bin ich die Strecke glaube ich noch nie gefahren. Normalerweise muss öfter mal angehalten werden weil wir zu früh an sind.

Ja, ich würde mir auch eine riesige Fensterfront ins Wohnzimmer machen wenn alle halbe Stunde ein Bus dicht dran vorbei fahren würde…

Update Rückfahrt

Heute gehe ich auf Nummer Sicher und fahre die andere Strecke zurück. Da muss ich zwar jetzt ein bisschen warten, aber dann geht es ohne Unterbrechung weiter. Und letztlich bin ich früher daheim als mit den ganzen Verspätungen.

Ich habe Hunger und mir ist warm. Leider musste ich ja heute auf das Mittagessen verzichten. Und so ein Fleischwurstbrötchen hält nicht ewig vor.

Liegeräder sind eine sehr seltsame Erfindung. Das gerade hier parkende hat ein Fähnchen hintendran wie man es von Kindereinkaufswagen kennt. Das macht es nicht unbedingt besser. Liegeräder können übrigens nicht beim RadBus verladen werden. (Expertenwissen das die Welt nicht braucht).

Wirklich blöd dass dieses Ehepaar nicht bedacht hat dass man seine Fahrräder im Bus festmachen muss. Jetzt hält Vattern sie tapfer fest während die Gattin die Fahrradhelme hält. Nehmen die ihre Räder überall hin mit oder warum haben sie keine Schlösser dabei?

Feuerwehr und Polizei rasen auf der Gegenspur vorbei. Aufregend, aufregend. Kommentar der Busfahrerin „Na hoffentlich brennt nicht der Bus dem ich eben noch gewunken habe“.

Was soll ich da noch sagen? Bis demnächst!

Ich muss jetzt doch noch berichten dass hier am Hauptbahnhof ein Busfahrer lautstark seine Enttäuschung darüber kundtut „schon wieder die lange Tour vom Sternbus“ fahren zu müssen. Äußerst amüsant wie er in seiner Verzweiflung immer wieder den Namen der Endhaltestelle ruft. Okay, die ist auch wirklich weit weg. Gott sei Dank muss ich da heute nicht mehr hin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s