Tag 2

Und wieder musste ich heute morgen an der Porta Nigra vorbeifahren. Diesmal hatte ich bessere Sicht auf die vielen Kerzen. Sie stehen auch auf den Sockeln auf die wir uns früher am Wandertag immer gestellt haben um als römische Statuen zu posieren. Es ist und bleibt unfassbar.

Ich wurde übrigens ernsthaft gefragt ob ich traurig bin dass ich so weit weg war als es passierte. Ja, zutiefst. Wäre ich zu Hause gewesen hätte ich dank meiner Wohnung schräg gegenüber von der Feuerwehr sehr viel mitbekommen. Das ist schon bei „normalen“ Einsätzen beeindruckend. „Wärst du dann nicht gucken gegangen?“ Doch klar, ich hätte sogar die richtige Kamera mitgenommen.

Dass man so langsam mehr über die Opfer erfährt macht es nicht einfacher. Der getötete Vater des Säuglings war ein Zahnarzt dessen Praxis nur wenige Meter vom Hauptmarkt entfernt ist. Ich hatte schon dienstlich mit ihm zu tun. Was der Tod einer Lehrerin in der betroffenen Schule anrichtet lässt sich nur erahnen. Es hinterlässt wahrscheinlich ähnliche Wunden wie der Tod eines Schülers unseres Gymnasiums damals in Ramstein.

Und ganz gleich was man über die Motive und die Hintergründe der Tat erfährt: Es erklärt nur. Entschuldigt wird nichts. Sehr feinfühlig übrigens vom SWR ehemalige Nachbarn vor die Kamera zu holen. Auch die Frage ob man denn nichts hätte tun können an den Leiter der Intensivstation wo das fünfte Opfer gestorben ist war obsolet. Man hat vermutlich alles in der Macht der Intensivmedizin stehende getan. Was wäre wohl wenn der Fahrer selbst schwer verletzt worden wäre? Das stelle ich mir alptraumhaft vor. Man versorgt Täter und Opfer. Ich weiss nicht ob ich das mit der professionellen Distanz (mit der ich sonst seltenst Probleme habe) so hinbekäme wie vorgesehen…

Jetzt bin ich trotz Verschlafen (einmal im Jahr gönne ich mir das) und Bus verpassen gleich auf der Arbeit. Gott sei Dank rechtzeitig zum Blitz. Was würde er mir sonst fehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s